4. Forum Finanzmarktregulatorik 2022

Nach 2 Jahren voller Einschränkungen, freuen wir uns, Sie zum „4. Forum Finanzmarktregulatorik“ am 17. Oktober 2022 einladen zu dürfen.

Namhafte Referenten informieren über aktuelle Themen im Finanzmarkt und stellen Lösungsansätze im regulatorischen Umfeld vor. Die Veranstaltung bietet zudem die Möglichkeit, mehr über die Trends in der Branche zu erfahren und sich vor Ort mit den Experten auszutauschen. Schwerpunkte der Veranstaltung werden u.a. sein:

  • Überblick über aufsichtliche Entwicklungen
  • DORA
  • Neue Technologien / Blockchain
  • ESG
  • Regulatory Change Management
  • Sonderprüfungen nach §44
  • Etc.

Referenten der Deutschen Bundesbank, Aareal Bank,  Siemens Financial Services, Coinbase, GSK Stockmann und Severn Consultancy geben Ihnen praxisorientierte Einblicke in die Themen.

Sichern Sie sich schon jetzt Ihre Teilnahme. Die Verfügbarkeit ist eingeschränkt.

17. Oktober 2022 – Frankfurt am Main
8:30 – 17:30 Uhr
mit anschließendem Get-together
Die Veranstaltung ist kostenfrei

Agenda

(Änderungen vorbehalten)

Referenten

Herr Thomas Rassat

Referatsleiter Bankgeschäftslicher Prüfungen
Deutsche Bundesbank

Thomas Rassat ist Referatsleiter Bankgeschäftliche Prüfungen 1, in der Hauptverwaltung in Bayern der Deutschen Bundesbank. Daneben ist er Lehrbeauftragter an der Hochschule der Deutschen Bundesbank und Mitglied des Fachgremiums MaRisk. Seine Tätigkeit im Bereich Bankenaufsicht startete Herr Rassat im Jahr 2002 und war seither sowohl im Bereich der Bankgeschäftlichen Prüfungen als auch in der Laufenden Aufsicht in unterschiedlichen Funktionen und Positionen tätig. Zuvor arbeitete er sechs Jahre im Controlling einer mittelgroßen Geschäftsbank und war neben der Überwachung des Zinsänderungsrisikos als Projektleiter für die Umsetzung aufsichtlicher Anforderungen verantwortlich.

Frau Cornelia Aul

Head of NFR-Compliance
Aareal Bank AG

Cornelia Aul (MBA, LL.M) ist Direktorin im Bereich Non-Financial Risks in der Aareal Bank und leitetet die Abteilung Compliance. Vor ihrer Zeit in der Aareal Bank hat sie in verschiedenen internationalen Positionen in Banken der genossenschaftlichen Finanzgruppe, sowie in der Bank of Ireland Asset Management gearbeitet. Frau Aul ist Expertin im Bereich Compliance-Automatisierung und Internationalisierungsstrategien von Banken. Neben ihrem Studium der Betriebswirtschaftslehre und einem Master in Jura, hält Sie einen MBA (Finance and Investment) der University of Wales in Cardiff.

Herr Sascha Rangoonwala

Country Manager Germany
Coinbase

Sascha Rangoonwala hat Karriere bei der Deutschen Börse gemacht, er war bei dem Dax-Konzern über zehn Jahre Manager, zuletzt als „Head of Group Project Portfolio Management“. Im Laufe seiner Karriere war er des Weiteren in der Management-Beratung und im Private Equity tätig. Seit 2020 ist Sascha Rangoonwala Country Manager Germany bei der Krypto-Plattform Coinbase.

Herr David Vorih

CIO
Siemens Financial Services

David Vorih leitet seit 2018 die globale IT-Organisation der Siemens Financial Services (SFS), dem Finanzarm des fokussierten Technologieunternehmens Siemens. Gemeinsam mit rund 300 IT-Mitarbeiter*innen weltweit und in Zusammenarbeit mit den Geschäftsbereichen treibt er als CIO die digitale Transformation der SFS und die Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle im Business-to-Business-Geschäft voran.

Er kann hierfür auf eine mehr als 15-jährige Erfahrung in verschiedenen leitenden Positionen in der Finanzdienstleistungsbranche zurückgreifen.

Herr Dr. Markus Escher

Rechtsanwalt, Partner
GSK Stockmann

  • Rechtsanwalt bei GSK Stockmann seit 1997
  • Sachverständiger in Ausschüssen des Deutschen Bundestages in unterschiedlichen Gesetzgebungsverfahren, insbesondere zur Umsetzung der Zahlungsdiensterichtlinie, zur Umsetzung Investmentmodernisierungsgesetz sowie 4. Finanzmarktförderungsgesetz

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Bank-, Zahlungs- und Wertpapieraufsichtsrecht sowie Investmenrecht (KAGB)
  • Regulierung elektronischer Zahlungsdienste (Kreditkarten, E-Geld, Internet-Payments, mobile payments) nach ZAG, MaRisk, BAIT/ZAIT

Herr Dr. Alexander Insam, M.A

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Mediator und Partner
GSK Stockmann

  • Studium an den Universitäten Heidelberg, Frankfurt (Oder) und Stanford (USA)
  • Zugelassen als Rechtsanwalt in 2004
  • 10 Jahre Partner einer Big 4 Wirtschaftsprüfungs- und Rechtsanwaltsgesellschaft
  • Seit 2021: Rechtsanwalt & Mediator bei GSK Stockmann

Die Tätigkeitsschwerpunkte von Herrn Insam sind:

  • Vergütungsrecht, vor allem für Banken
  • Arbeitsrecht
  • Restrukturierung
  • Konfliktmanagement & Mediation

Herr Philippe Lorenz

Rechtsanwalt und Local Partner
GSK Stockmann

  • Studium an den Universitäten Bayreuth und München
  • Zugelassen als Rechtsanwalt in 2012
  • Mehrjährige Tätigkeit als Syndikusanwalt
  • Seit 2015: Rechtsanwalt bei GSK Stockmann

Die Tätigkeitsschwerpunkte von Herrn Lorenz sind:

  • Bank- und Finanzaufsichtsrecht und Bank- und Kapitalmarktrecht
  • MiFID II, Sustainable Finance und Finanzvertriebsrecht
  • Digitalisierung, Blockchain und Tokenisierung
  • FinTech-Beratung

Herr Norman Nehls

Partner
Severn Consultancy

Norman Nehls ist Diplom-Betriebswirt (BA) und zertifizierter Projektmanager. Nach seiner Ausbildung im Financial Controlling und Studium der Bankwirtschaftslehre fand er den direkten Einstieg im Management Consulting für Financial Services.

Seit mehr als 15 Jahren verantwortet Norman Nehls für die Severn Consultancy erfolgskritische Projekte für namhafte Geschäftsbanken, Landesbanken, Investmentbanken, Asset Manager und Spezialinstitute. Seine Kompetenzfelder sind insbesondere die Umsetzung von regulatorischen Anforderungen, das IT Management, Compliance und das Wertpapiergeschäft.

Seit 2009 ist Norman Nehls Mitglied des Management Teams und seit 2015 Partner der Severn Consultancy.

Herr Michael Luderer

Geschäftsführer
Severn Consultancy

Der gelernte Bankkaufmann und studierte Dipl. Betriebswirt (FH) mit einem B.A. (Hons) in European Business Administration verfügt über langjährige Erfahrungen bei internationalen Banken und Beratungsunternehmen.

Nach seiner Ausbildung startete Michael Luderer als Produktmanager bei der Commerzbank, wechselte dann zu KPMG und arbeitete dort sechs Jahre als Senior Manager. Anschließend verantwortete er als Generalbevollmächtigter bei der Credit Suisse First Boston, Frankfurt den Bereich Finance, Administration und Operations.

Seit 1999 ist Michael Luderer Geschäftsführer der Severn Consultancy. Seine Kompetenzfelder sind Bankmanagement (Strategie/Planung IT, Operations, Finance) und Projekt-Management.

Herr Christian Moerler

Geschäftsführer
Severn Consultancy

Christian Moerler ist ebenfalls gelernter Bankkaufmann und hat nebenberuflich sein Studium als Dipl.-Betriebswirt (FH) abgeschlossen.

Nach der Ausbildung und Stationen als Kundenberater und Organisator bei der Sparkasse, wechselte er 1994 zur BfG Bank, Frankfurt (jetzt: SEB AG) als Projektmanager im Bereich Internal Consulting. Anschließend wurde er Vice President sowie Head of IT and Internal Consulting bei der Credit Suisse First Boston, Frankfurt.

Seit 1999 ist Christian Moerler Geschäftsführer der Severn Consultancy. Seine Kompetenzfelder sind insbesondere das Geschäftsprozess-Management in Banken, IT-Management, Projekt-Management, Internationale Wertpapierabwicklung und Strategieentwicklung.

Anmeldung und Fragen

Wenn wir Ihr Interesse zur Teilnahme an der Veranstaltung geweckt haben, können Sie sich gerne über untenstehendes Formular Anmelden oder Fragen stellen.

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Finanzdienstleister und nicht an Verbraucher (Privatpersonen) sowie Branchendienstleister. Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie, dass diese für die gewerbliche bzw. selbstständige berufliche Tätigkeit erfolgt.

    Anmeldung:

    Teilnahme Get-together:

    Veranstaltungsort

    Das Radisson Blu Hotel ist nicht nur von außen und weiter Ferne ein besonderes Hotel, das durch seine auffällige Fassadenstruktur auffällt. Das einzigartige Designhotel überzeugt auch von innen mit einer modernen Einrichtung und außergewöhnlichem Service.

    Das Hotel hat einen direkten Autobahnanschluss, befindet sich nahe dem Bahnhof Frankfurt-West und die hoteleigene Tiefgarage bietet ausreichend Platz.

    Anreise

    MIT DEM PKW:
    Aus der Richtung Kassel/Basel/Flughafen: Am Westkreuz Frankfurt von der A5 auf die A648 wechseln, Richtung Frankfurt Stadtmitte/Messe/Rödelheim. Abfahrt Bockenheim/Rödelheim. Im Kreisverkehr 3. Ausfahrt in die Voltastraße nehmen.
    Aus Richtung Frankfurt Messe/ Innenstadt: Ausschilderung Westkreuz/ Autobahn folgen, rechts parallel zur Hauptstraße in Richtung Rödelheim halten. Im Kreisverkehr die 1. Ausfahrt in die Voltastraße nehmen. Die Franklinstraße und das Radisson BluHotel befinden sich direkt auf der linken Seite.

    MIT ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN:
    Vom Flughafen: S-Bahn Nr. 8 oder 9 in Richtung Offenbach/ Hanau bis Frankfurt Hauptbahnhof.
    Vom Hauptbahnhof: Mit der Straßenbahn Nr. 17 (Richtung Rebstockbad) bis Haltestelle „An der Dammheide“. Den Straßenbahnschienen folgen, die Franklinstraße und das Radisson BluHotel liegen auf der rechten Seite nach 2 Minuten Fußweg.

    RADISSON BLU HOTEL, FRANKFURT
    Franklinstraße 65
    D-60486 Frankfurt
    Tel.: +49 (0) 69 770 155 0
    E-Mail: info.frankfurt@radissonblu.com

    Teilnahmebedingungen
    Die Anmeldung zur Veranstaltung ist verbindlich.

    Preise/Leistungen
    Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.

    Rücktritt/Storno
    Severn Consultancy GmbH behält sich vor, die Veranstaltung ggf. abzusagen.