Die unterschätzte Bedrohung – Wertpapierabwicklung effizient und rechtssicher gestalten.

Wertpapierabwicklung im Fokus der Aufsicht


Die jahrelang als sicher geglaubten Prozesse der Wertpapierabwicklung stehen mehr denn je im Fokus der Aufsichtsbehörden. Konkrete Anhaltspunkte durchgeführter Prüfungen im Wertpapiergeschäft bestätigen: Bislang verborgene Defizite im Settlement von Wertpapiergeschäften und Schwachstellen in internen Sicherungsmaßnahmen führen zu erheblichen Risiken in der Wertpapierabwicklung.

Mehr als 90 % der in 2014 geprüften Banken weisen Mängel in der Belieferungsdisposition sowie im internen Kontrollsystem auf.

Die sogenannten „Settlement Risiken“ werden damit zur bisher unterschätzten Risikokategorie. Interne Kontroll- und Überwachungssysteme konnten diese Risiken bislang kaum ans Tageslicht bringen. Wirtschaftsprüfer decken im Wesentlichen gravierende Schwachstellen bei der Einhaltung der Organisationspflichten in Wertpapierdienstleistungsunternehmen aller Institutsgruppen auf.

Zum Fact Sheet

Ihr Kontakt zu uns

Wenn Sie an Hintergrundinformationen zu den genannten Themen oder weiteren Fact Sheets interessiert sind, können Sie jederzeit gerne unverbindlich Kontakt mit uns aufnehmen.

* Pflichtfeld